Der Begriff "Katoffeldeutsche" eignet sich nicht als Beleidigung, da auch in Ländern mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung gerne Kartoffeln gegessen werden. Erstaunlich ist z. B. der Fast-Food Boom im Iran. Noch nicht einmal in den USA habe ich Städte gesehen, wo es so viele Fast-Food Restaurants wie in Teheran gibt. Und dazu gehören eben Pommes. Wenn Herr Augstein gerne niveaulos erscheinen möchte, so sollte er auf "Schweinefresser" umsteigen. Das ist gemeinhin ein Begriff, mit dem Muslime die Kufar beleidigen. Natürlich nur Muslime, die ähnlich niveaulos sind wie Herr Augstein. Gebildete und intellektuelle Muslime würde sich zu solchen Äußerungen nicht hinreißen lassen.